... der ganz alltägliche Wahnsinn
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Die Patientin
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    gedankenmessie
    - mehr Freunde



http://myblog.de/motorpsychoemptiness

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ich glaub ich hab mich in dich verliebt.... - Die erste Sitzung

Oh, hallo, wunderbar - mein Blog, meine eigene kleine Ecke zum Jammern und Motzen, quasi ein Therapeut ohne Sofa, dem ich all meine geheimen, spektakulären und skurrilen Gedanken schamlos aufs Auge drücken darf

Wobei, ein Sofa muss her... Soll ja gemütlich werden hier, wenn ich hier liege, Kekse futtere und über den Sinn und Unsinn meines Lebens sinniere, der Momentan fast nur noch aus einem Thema besteht.
Und wie kann es auch anders sein: Es geht um einen Kerl. Er ist des Übels Wurzel!



Man sollte ja meinen, Frau soll einfach ihren Mut zusammen nehmen oder sich wenigstens mit Becherweise Vodka Mut ansaufen, ihm den spitzen Finger in den Rücken bohren und piepsen: "Du, äh, ich glaub äh, ich hab mich in dich verliebt!"

Schön und gut, wenn sie das macht. Schön und gut, wenn er lächelt und sie umarmt. Schön und gut, wenn er ihr sagt, er sei froh, dass sie es endlich ausgesprochen habe, da er sich nie getraut hätte, schön und gut, wenn dies der Anfang einer wunderbaren Liebesgeschichte ist.

Schlecht, wenn sie sich leider nicht genug Mut antrinkt, aber trotzdem mutig sein will, schlecht, wenn er sich zwar umdreht und lächelt, schlecht, wenn er sie umarmt, wenn er ihr sagt, er sei froh, dass sie es endlich ausgesprochen habe, da er sich nie getraut hätte, ultraschlecht wenn er allerdings sonst kein Statement dazu abgibt.

Ich glaube der aufmerksame Leser kann erraten, was mir wiederfahren ist, nachdem ich 23,50 € plus einen Euro Becherpfand in Vodka investiert habe, davon nur leider nicht mutig wurde, sondern nur aufgeregter.
Nichts desto trotz entschied ich spontan, dass es besser sei, eine längst überfällige Beichte abzulegen, als weiterhin mein teuer bezahltes Vodka-O vor lauter Aufregung beim bloßen Gedanken an ein Liebesgeständnis, wie wild zu verzittern.

Sollte man meinen, ein "Ich bin froh, dass du es ausgesprochen hast, ich hätte mich nie getraut!" wäre jetzt der Beginn einer zauberhaften Lovestory, darf man auch getrost an den Weihnachtsmann und den Osterhasen auf einmal glauben.
Ob es sein kann, dass er gar nicht will?
Aber nein, wo denkst du hin, das hat doch nichts mit dir zu tun!
Der Arme ist im Stress? Großmütig will ich warten. Nach 9 Monaten kommt es auf ein bisschen mehr Zeit nun wirklich nicht mehr an...
Es hat mich nur so überrascht, das ist alles!
Inzwischen sind über zwei Wochen vergangen und ich bin genauso blöd wie vorher.
Überrascht?
Bei mir gibt's mehr als nur drei Wünsche auf einmal!
Gestresst?
Ich hätte da jede Menge tolle Ideen gegen Stress!
Einsam?
Ja so eine depperte Frage, das Telefon, das Handy, das Emailpostfach und ich. Und alle schweigen. Ja, eine tolle Clique ist das!
Tragisch?
Irgendwo doch schon.

Also, ab aufs Sofa, es ist Therapiezeit!
16.5.06 00:23
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung